DeutschEnglish
Hilfskräfte gesucht!
Mittwoch, den 10. Oktober 2018 um 11:29 Uhr
An der Professur für Medien- und Kommunikationspsychologie werden zum 01.11.2018 eine oder mehrere studentische Hilfskräfte gesucht. Zur Ausschreibung geht es hier.
 
Begrüßung unserer Erstsemester
Mittwoch, den 03. Oktober 2018 um 18:32 Uhr

traffic-signZum Start des Wintersemesters 2018/19 begrüßt das IfKW seine neuen »Erstis«. Gemeinsam mit der Studierendenvertretung, dem FSR Kowi, hat unsere Institutsdirektorin, Ines Engelmann am 04. Oktober in einer Präsentation das Institut vorgestellt und Informationen zum Ablauf des Bachelorstudienganges Kommunikationswissenschaft sowie des Masters Öffentliche Kommunikation gegeben.

 

Die Präsentationsfolien können hier heruntergeladen werden:

 

BA-Begrüßungsveranstaltung

MA-Begrüßungsveranstaltung

 

Wir wünschen allen (neuen) Studierenden einen erfolgreichen Semesterstart!

 
Prof. Dr. Tobias Rothmund übernimmt die Professur für Kommunikations- und Medienpsychologie am IfKW
Montag, den 01. Oktober 2018 um 01:40 Uhr

rothmundt135Ab 1. Oktober 2018 übernimmt Prof. Dr. Tobias Rothmund die Professur für Kommunikations- und Medienpsychologie am IfKW. Herr Rothmund war seit 2013 Juniorprofessor für Politische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau.

 

Ausführliche Informationen zur Vita und den Forschungsschwerpunkten von Tobias Rothmund finden sich hier.

 

Ausführliche Informationen zu Tobias Rothmund sowie der Ausrichtung der Professur in Forschung und Lehre folgen auf unseren Seiten baldmöglichst.

 

Wir danken Herrn PD Dr. Tino Meitz für die Vertretung der Professur in den vergangenen 1.5 Jahren!

 
Neuerscheinung zur Wissenschaftskommunikation
Montag, den 17. September 2018 um 21:40 Uhr

9783631761533Das Buch dokumentiert die Kooperation zweier Schwerpunktprogramme der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) - «Wissenschaft und Öffentlichkeit» und «Climate Engineering: Risks, Challenges, Opportunities?».


Der Band enthält auch einen Artikel aus unserem Institut:


Michaela Maier, Lars Guenther, Georg Ruhrmann, Berend Barkela & Jutta Milde (2018). Kommunikation ungesicherter wissenschaftlicher Evidenz - Herausforderungen für Wissenschaftler, Journalisten und Publikum. In: Nina Janich & Lisa Rhein (Hrsg). Unsicherheit als Herausforderung für die Wissenschaft. Reflexionen aus Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften (S. 93 - 111). Berlin: Peter Lang.


Die Publiktion ist open access und kann auf der Verlagsseite heruntergeladen werden >>>

 
Hilfskraft am Lehrbereich Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Empirische Methoden gesucht
Donnerstag, den 06. September 2018 um 12:29 Uhr

job-searchAb Wintersemester 2018/2019 wird eine Hilfskraft gesucht, die den Lehrbereich Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Empirische Methoden mit Zuarbeiten in Forschung und Lehre unterstützt.

 

Informationen zu Anforderungen und zur Bewerbung finden Sie in der Ausschreibung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 
Programm der Studieneinführungstage im WS 2018/2019
Dienstag, den 17. Juli 2018 um 10:19 Uhr

studieneinfhrungstage_2018Vom 4. bis zum 6. Oktober begrüßen Institut und Fachschaftsrat die neuen Studierenden in Bachelor und Master im Wintersemester 2018/2019.

 

Zudem finden am 4. und 11. Oktober universitätsweite Willkommensveranstaltungen statt. Hier kann das Programm heruntergeladen werden: >>>

 
Absolventenfeier 2018
Donnerstag, den 12. Juli 2018 um 16:40 Uhr

Rund 140 Gäste trafen sich am 7. Juli 2018 in den Rosensälen der Friedrich-Schiller-Universität Jena, um die Absolventinnen und Absolventen des Studienjahres 2017/2018 in Bachelor und Master des Instituts für Kommunikationswissenschaft feierlich zu verabschieden.

 

Institutsdirektorin Prof. Dr. Ines Engelmann würdigte die Leistungen von 68 Absolventinnen und Absolventen, die ihr Bachelor- oder Masterstudium erfolgreich abgeschlossen haben.

 

Prof. Dr. Wolfgang Seufert verabschiedete die Examinierten und hob den wissenschaftlichen Beitrag jeder einzelnen Abschlussarbeit hervor.

 

Für den Alumni-Verein der Kommunikationswissenschaft übermittelte Robert Schlegel den Absolventinnen und Absolventen die besten Wünsche für die Zukunft und ermunterte Sie, den Kontakt zu Ihrer Alma Mater zu halten.

 

Prof. Dr. Georg Ruhrmann ehrte die besten Abschlussarbeiten. Die vom Alumni Kommunikationswissenschaft e.V. gestifteten Preise erhielten in diesem Jahr:

  • Alicia Altvatter – „Green Advertising oder Green Washing? Befunde zur Wahrnehmung ‚nachhaltiger‘ Werbung und ‚nachhaltiger‘ Produkte“ (Bachelor, betreut von PD Dr. Tino G. K. Meitz)
  • Jenny Bischoff – „Mediale Inszenierung von Identität: Eine Analyse des Kommunikationsverhaltens der Identitären Bewegung auf Facebook“ (Bachelor, betreut von Prof. Dr. Georg Ruhrmann)
  • Nico Hoffmann – „Können globale Werbekampagnen erfolgreich sein? Aufarbeitung der aktuellen medienökonomischen Diskussion“ (Bachelor, betreut von Prof. Dr. Wolfgang Seufert)
  • Charlotte Leikert – „Der Einfluss von Berichterstattungsmerkmalen auf die kognitive und affektive Wirkung bei Rezipient*innen“ (Bachelor, betreut von Prof. Dr. Ines Engelmann)
  • Stefanie Holtrup – „Gesundheit, self-tracking und Glaubwürdigkeit. Aspekte des Empfehlungsmarketings zu Fitnessarmbänden in digitalen Medien aus Sicht der Konsumentenpsychologie“ (Master, betreut von PD Dr. Tino G. K. Meitz)
  • Anne-Kathrin Lotz – „Toleranz durch TV-Konsum? Zum Einfluss der Fernsehnutzung auf Einstellungen zu Homosexualität“ (Master, betreut von Prof. Dr. Georg Ruhrmann)
Schließlich verabschiedete auch der Fachschaftsrat die ehemaligen Kommilitoninnen und Kommilitonen in den neuen Lebensabschnitt.

 

Umrahmt wurde die Veranstaltung vom Studentenchor der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Vielen Dank an alle Beteiligten für Ihre Mitwirkung!

 

Fotos: Simon Lübke

 

Absolventenfeier 2018
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 38

button_bachelor

 

2016_05_17_check_button_1

 


 

button_master_neu

 


 

button_facebook_wei