DeutschEnglish
Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Empirische Methoden Institut für Kommunikationswissenschaft Jena
Friedrich-Schiller-Universitaet Jena
kontakt

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Institut für Kommunikations-
wissenschaft

 

Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Empirische Methoden

 

Ernst-Abbe-Platz 8

07743 Jena
Tel.: +49 (0)3641 944930

Fax: +49 (0)3641 944932

 

th_engelmann2016

Professur:
Prof. Dr. Ines Engelmann

 

 

th_fickler-tuebel

Sekretariat:

Mandy Fickler-Tübel

 

 

Hilfskraft am Lehrbereich Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Empirische Methoden gesucht
Donnerstag, den 06. September 2018 um 12:29 Uhr

job-searchAb Wintersemester 2018/2019 wird eine Hilfskraft gesucht, die den Lehrbereich Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Empirische Methoden mit Zuarbeiten in Forschung und Lehre unterstützt.

 

Informationen zu Anforderungen und zur Bewerbung finden Sie in der Ausschreibung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 
Ines Engelmann ist Herausgeberin der Publizistik
Donnerstag, den 28. Juni 2018 um 11:50 Uhr

publizistik-herausgeberschaft

Ines Engelmann gehört seit Mitte dieses Jahres neben Klaus Beck, Christiane Eilders und Christina Holtz-Bacha dem Herausgebergremium der Fachzeitschrift Publizistik an.

 

Hier geht es zur Ankündigung im Editorial der Zeitschrift: >>>

 
Publikation zu Medialen Value-Frames
Donnerstag, den 28. Juni 2018 um 11:39 Uhr

Im frames_interdisziplinrBand „Frames interdisziplinär: Modelle, Anwendungsfelder, Methoden“ ist ein Beitrag von Betram Scheufele und Ines Engelmann erschienen:

 

Scheufele, B., & Engelmann, I. (2018). Mediale Value-Frames - Theoretisches Konzept und methodische Herausforderungen. In A. Ziem, L. Inderelst, & D. Wulf (Hrsg.), Frames interdisziplinär: Modelle, Anwendungsfelder, Methoden. Düsseldorf: dup, 123-153.

 

Der Band ist unter folgendem Link frei zum Download verfügbar (open access): >>>

 
Vortrag auf der WAPOR-Jahrestagung
Dienstag, den 26. Juni 2018 um 09:57 Uhr

wapor_logoDas IfKW ist in dieser Woche mit einem Vortrag auf der 71. Jahrestagung der World Association for Public Opinion Research (WAPOR) vertreten:

 

Wilhelm, Claudia & Engelmann, Ines (2018): The Influence of Journalistic Conent as well as audience's characteristics on news selection on Facebook. Vortrag auf der World Association for Public Opinion Research (WAPOR), 27. bis 30. Juni in Marrakesch/Marokko.

 
Auszeichnung für Simon Lübke
Donnerstag, den 05. April 2018 um 14:48 Uhr

Simon Lübke ist im Rahmen des Goldmedia-Preises für Medienwirtschaft für seine Masterarbeit ausgezeichnet worden.

 

Hier finden sich ein Kurzinterview, ein Abstract sowie weitere Hintergrundinformationen zu der Arbeit >>>

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6