DeutschEnglish
Chair of Mediated Communication and Media Effects Chair of Mediated Communication and Media Effects
Prof. Dr. Georg Ruhrmann
th_ruhrmann.jpg
Communication Research with a Focus on Economy & Organisation of the Media Communication Research/Media Economics
Prof. Dr. Wolfgang Seufert
th_seufert.jpg
Empirical Methods of Communication Science Communication Research with a focus on Empirical Methods
Prof. Dr. Ines Engelmann
th_engelmann2016
Department Communication Psychology Department Communication Psychology
Prof. Dr. Wolfgang Frindte
th_frindte.jpg

Friedrich-Schiller-University Jena

Institute of Communication Research

Ernst-Abbe-Platz 8

07743 Jena


Tel.: +49 (0) 3641 944930

Fax: +49 (0) 3641 944932

 

Head of the institute:
Prof. Dr. Georg Ruhrmann


Office of the institute:

Mandy Fickler-Tübel

Institute of Communication Research Jena
Aufsatz in der Publizistik erschienen

There's no translation available for this item...


publizistik_2018Hat die Art und Weise, wie JournalistInnen politische Diskurse darstellen, einen Einfluss darauf, wie viele NutzerInnen in den Kommentarspalten mitdiskutieren?

 

In der Publizistik ist dazu ein Aufsatz von Hanna Marzinkowski und Ines Engelmann erschienen (online first):

 

Marzinkowski, H., & Engelmann, I. (2018). Die Wirkung „guter“ Argumente: Deliberative Qualität in journalistischen Online-Artikeln und das Ausmaß der Nutzerbeteiligung im Kommentarbereich. Publizistik. doi:10.1007/s11616-018-0408-2

 
IT-Hilfskraft gesucht

There's no translation available for this item...


job-searchDas Institut für Kommunikationswissenschaft (IfKW) sucht ab 01.04.2018 eine studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft für die Bereiche IT-Support und Webseiten-Betreuung.

 

Alle Informationen finden sich in der Ausschreibung >>>

 
Neues Handbuch erschienen

There's no translation available for this item...


cover_ruhrmann_hb_2018Das Handbuch Interkulturelle Pädagogik wendet sich an alle, die sich im Studium, in der Praxis und in der Forschung mit den Folgen von sprachlicher, kultureller und sozialer Diversität für Erziehung und Bildung befassen.

 

Das Handbuch enthält auch einen Artikel aus unserem Institut:

 

Ruhrmann, Georg (2018): Kommunikationswissenschaft: Migration und Medien. In: Ingrid Gogolin, Violoa B. Georgi, Marianne Krüger-Potratz, Drorit Lengyel & Uwe Sandfuchs (Hrsg.), Handbuch Interkulturelle Pädagogik (S. 119-125). Stuttgart: utb

 

Weitere Informationen finden sich hier >>>

 

Das E-Book ist hier einsehbar >>>

 
MA Seminarangebot der Soziologie zu Medien im SS18

There's no translation available for this item...


Dr. Sebastian Sevignani (wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Rosa) bietet im Sommersemester 18 innerhalb der Masterangebote der Soziologie ein Seminar mit dem Titel „Kritische Medien- und Kommunikationssoziologie“ an. Es kann von Studierenden im Master "Öffentliche Kommunikation" zusammen mit anderen in der Soziologie angebotenen Lehrangeboten (auch aus anderen Semstern) als 10-ECTS Importmodul im Bereich „interdisziplinäre Vertiefung“ belegt werden. Den Kommentar zum Seminar finden Sie hier.
 
Präsentationen zu Infoveranstaltungen zur Bachelor-Arbeit und zum Master Öffentliche Kommunikation

There's no translation available for this item...


titelbild_infoveranstaltungenDie Folien der Informationsveranstaltungen vom 31.01.2018 sind nun online abrufbar:

 

Ab 18 Uhr wurde Wissenswertes zur Erstellung der Bachelorarbeit am IfKW vorgestellt.

Die Präsentation kann unter diesem Link aufgerufen werden.

 

Im Anschluss ging es um den Aufbau und die Bewerbungsmodalitäten unseres MA-Studiengangs „Öffentliche Kommunikation“.

Eingeladen waren alle BA-Studierenden der Kommunikationswissenschaft wie auch der Soziologie, Politikwissenschaft, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften und verwandter Disziplinen.

Die Präsentation zum Master kann hier heruntergeladen werden.

 
Vorträge auf Fachgruppentagung

There's no translation available for this item...


Vom 25. bis 27. Januar 2018 findet die Jahrestagung der Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) an der Universität Hohenheim statt. Das IfKW ist dort mit zwei Beiträgen vertreten:


Markus Huff, Dina Lausch, Maria Oberbeck, Frank Papenmeier, Nicole Haußecker & Tino G. K. Meitz: Narratives Verstehen: Modalitätsabhängige Verarbeitung von Brückeninferenzen in Bildergeschichten

Claudia Wilhelm & Ines Engelmann: Inhalt oder Umfeld journalistischer Facebook-Posts? – Was über die Nachrichtenauswahl des Publikums in sozialen Medien entscheidet

Zum Tagungsprogramm geht es hier >>>

 
Sammelband erschienen

There's no translation available for this item...


9783848738304Zum Jahreswechsel ist der von Prof. Seufert herausgegebene Sammelband zu den Folgen des Internets für die medienökonomische Theorie in der Schriftenreihe der DGPuK-Fachgruppe Medienökonomie im Nomos-Verlag erschienen.

 

Er enthält auch folgende drei Beiträge von Mitarbeitern des Instituts:


Felix Sattelberger: Braucht es eine erweiterte Theorie der Diffusion von Medieninnovationen?
Wolfgang Seufert: Das Internet und seine Konsequenzen für die medienökonomische Theorie.
Wolfgang Seufert: Die Entkopplung von Medien- und Werbekontakt und ihre Folgen für die Medienfinanzierung.


Media Economics revisited (Wie) Verändert das Internet die Ökonomie der Medien?
Herausgegeben von Prof. Dr. Wolfgang Seufert
2017, 322 S., brosch., 59,– €, ISBN 978-3-8487-3830-4

 

Alle Autoren und ein zusammenfassender Überblick findet sich auf der Seite des Verlags >>>

 

Zum Inhaltsverzeichnis des Bandes geht es hier >>>

 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Page 5 of 38