DeutschEnglish
Homepage Institute Announcements
Announcements
Postdoc- bzw. Ratsstelle mit dem Schwerpunkt Strategische Kommunikation

There's no translation available for this item...


online-job-search-symbolAm Institut für Kommunikationswissenschaft ist ab 1. Oktober 2018 (oder später) die Stelle einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters (100%, zunächst für 3 Jahre) zu besetzen.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 5. September 2018 bei Prof. Dr. Ines Engelmann per  This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it . Die Stellenausschreibung finden Sie hier als PDF-Datei oder hier im Stellenanzeiger der Universität.

 
Programm der Studieneinführungstage im WS 2018/2019

There's no translation available for this item...


studieneinfhrungstage_2018Vom 4. bis zum 6. Oktober begrüßen Institut und Fachschaftsrat die neuen Studierenden in Bachelor und Master im Wintersemester 2018/2019.

 

Zudem finden am 4. und 11. Oktober universitätsweite Willkommensveranstaltungen statt. Hier kann das Programm heruntergeladen werden: >>>

 
Feier 10 Jahre Institut für Kommunikationswissenschaft

There's no translation available for this item...


Am 6. Juli feierte das Institut für Kommunikationswissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität sein 10-jähriges Bestehen. Nach einem Grußwort des Dekans der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften, Prof. Dr. Nils Berkemeyer, sprach Prof. Dr. Georg Ruhrmann zur Geschichte des IfKW und betonte die Leistungskraft des Instituts.

 

Anschließend stellten die vier Lehrbereiche des IfKW ihre Forschungsschwerpunkte vor. Prof. Dr. Wolfgang Seufert sprach zum Niedergang der Medienwerbung und den Folgen für den Journalismus. Prof. Dr. Ines Engelmann stellte ihre Forschung zu Nutzerdiskussionen über politische Inhalte im Netz vor. Dr. Arne Zillich und Dr. Lars Günther präsentierten ihre Arbeit zur Selektiven Zuwendung zu Wissenschaftsthemen im Internet. Vertr.-Prof. Dr. Tino Meitz hielt einen Vortrag zu Kognitiver Informationsverarbeitung medienvermittelter Kommunikation.


Als Gastrednerin sprach Prof. Dr. Christiane Eilders von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zu Zukunftsperspektiven der Kommunikationswissenschaft. Im Anschluss lud der Verein Alumni Kommunikationswissenschaft Jena e. V. zu einer Stadtführung zu bekannten und verborgenen Orten der Stadt.

 

Per Klick auf das folgende Foto gelangen Sie zur Fotogalerie mit Eindrücken von diesem Tag:

 

10 Jahre Institut für Kommunikationswissenschaft

Foto: © IfKW

 

 
Das IfKW feiert sein zehnjähriges Bestehen

There's no translation available for this item...


10_jahre_ifkwAm kommenden Freitag, den 6. Juli, feiert das IfKW sein zehnjähriges Jubiläum. Die Feier findet von 14 bis 18 Uhr in den Rosensälen statt.

Auf dem Programm stehen Vorträge zur Entwicklung der Jenaer Kommunikationswissenschaft und zur Forschung der Lehrbereiche des IfKW. Zudem wird Prof. Dr. Christiane Eilders von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zu Zukunftsperspektiven der Kommunikationswissenschaft sprechen. Alle Studierenden sind herzlich zur Feier eingeladen.

 

Hier geht es zum Programm der Feier: >>>

 
Hilfskräfte gesucht!

There's no translation available for this item...


logoDas Institut für Kommunikationswissenschaft sucht 3 studentische Hilfskräfte zur Unterstützung der IfKW-Jubiläumsfeier am Freitag, 06.07.2018 und der IfKW-Absolventenfeier am Samstag, 07.07.2018. Genauere Informationen können hier abgerufen werden!
 
Vorträge auf der ICA 2018 in Prag

There's no translation available for this item...


2018_ica_conference_image

Auf der 68. Jahrestagung der International Communication Association in Prag vom 24. bis 28. Mai 2018 ist das IfKW mit folgenden Vorträgen vertreten:

 

Guenther, L., Bischoff, J., & Ruhrmann, G.: Constructed Identity in Memes: Analyzing the German Identitarian Movement's Strategic Framing and Its Reach on Facebook.

 

Marzinkowski, H. & Engelmann, I.: The Role of News Coverage for the Willingness to Speak Out Publicly in Comment Sections.

 

Meitz, T., Meyerhoff, H., & Huff, M.: Perceiving and Remembering Changes in Visual and Audiovisual Dynamic Scenes.

 

Wilhelm, C. & Engelmann, I.: Content or Context of Journalistic Facebook Posts? - Predictors of the Audience's News selection on Social Media Platforms.

 

Hier geht es zum Konferenzprogramm >>>

 
Vorträge auf DGPuK-Jahrestagung

There's no translation available for this item...


logodgpukmannheimAuf der 63. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) zum Thema »Selbstbestimmung in der digitalen Welt« ist das IfKW mit Vorträgen aus 2 Bereichen vertreten:

 

Grundlagen der medialen Kommunikation und Medienwirkung

 

Zillich, A. F. & Müller, K. F. (2018). Wie man auf Facebook kommunizieren sollte. Deskriptive und injunktive Normen bei der Nutzung von Social Networking Sites.

 

Zillich, A. F., Holtrup, S., Lisica, I., Limmer, K. & Möbius, S. (2018). Victim Blaming in Social Networking Sites. Zum Einfluss von Opfer- und Bystandermerkmalen auf die Opferschuldzuschreibung bei Cyberbullying.

 

Riesmeyer, C., Zillich, A. F., Geise, S., Kleinen von Königslöw, K. et al. (2018). Wie normativ ist die Kommunikationswissenschaft? Sollensvorstellungen in internationalen und deutschen Fachzeitschriftenaufsätzen (1970-2014).



Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Empirische Methoden

 

Engelmann, I., Kessler, S. & Lübke, S. (2018). Kriterien der Nachrichtenauswahl auf einer News Aggregator Website.

 

Engelmann, I. (2018). Bedingungen sichtbarer Diskussionsqualität im Netz – Theoretische Perspektiven.
 
Vorträge auf Fachgruppentagung

There's no translation available for this item...


Vom 25. bis 27. Januar 2018 findet die Jahrestagung der Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) an der Universität Hohenheim statt. Das IfKW ist dort mit zwei Beiträgen vertreten:


Markus Huff, Dina Lausch, Maria Oberbeck, Frank Papenmeier, Nicole Haußecker & Tino G. K. Meitz: Narratives Verstehen: Modalitätsabhängige Verarbeitung von Brückeninferenzen in Bildergeschichten

Claudia Wilhelm & Ines Engelmann: Inhalt oder Umfeld journalistischer Facebook-Posts? – Was über die Nachrichtenauswahl des Publikums in sozialen Medien entscheidet

Zum Tagungsprogramm geht es hier >>>

 
Vortrag zu evidenzbasiertem Journalismus

There's no translation available for this item...


pulse-1Das IfKW ist mit einem Vortrag auf der 2. Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Gesundheitskommunikation vertreten, die vom 15. bis 17. November in Erfurt stattfindet:

 

Guenther, Lars, & Marzinkowski, Hanna: Mediale, evidenzbasierte Gesundheitskommunikation: Wie stellen Journalisten wissenschaftliche Evidenz dar?

 

Zum Konferenzprogramm geht es hier >>>

 
Sammelband erschienen

There's no translation available for this item...


cover_frindte_dietrichIm Springer-Verlag ist kürzlich ein Sammelband von Wolfgang Frindte und Nico Dietrich mit dem Titel »Muslime, Flüchtlinge und Pegida – Sozialpsychologische und kommunikationswissenschaftliche Studien in Zeiten globaler Bedrohungen« erschienen. Das Buch bündelt sozialpsychologische und kommunikationswissenschaftliche Befunde über die öffentliche Einstellung zu Muslimen und dem Islam in Deutschland im Kontext von Flüchtlingsdebatte und Terrorbedrohung 2015 und 2016.

 

Neben den Beiträgen der beiden Herausgeber enthält der Band auch Arbeiten von Studierenden und AbsolventInnen des IfKW. 

 

Ausführliche Informationen und ein inhaltlicher Überblick finden sich hier >>>

 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Page 1 of 16