DeutschEnglish
Lehrstuhl Grundlagen der medialen Kommunikation und der Medienwirkung Institut für Kommunikationswissenschaft Jena
Friedrich-Schiller-Universitaet Jena
Dr. Arne Freya Zillich

zillich135

Adresse:

Ernst-Abbe-Platz 8, 07743 Jena

Telefon:

beurlaubt

Raum:

320, 3. Etage

Sprechstunde:

entfällt im Sommersemester 2018 aufgrund einer Beurlaubung

E-Mail:

Arne.Zillich@uni-jena.de

 

Lebenslauf

Studium der Medienwissenschaft, Politikwissenschaft und Psychologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes; 2003 Studienaufenthalt an der Michigan State University, USA; Magisterarbeit zum Thema „Framing am Beispiel der Berichterstattung über Molekulare Medizin“. Seit 09/2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Grundlagen der medialen Kommunikation und der Medienwirkung; 2006-2007 Beauftragte für die Bachelor- und Masterumstellung; 2008-2010 Mitarbeit im Drittmittelprojekt "Bedrohung auf der (Medien-)Agenda - Krisenkommunikation im Nachrichtenprozess" (Deutsche Stiftung Friedensforschung); 2012-2016 Mitarbeit im Drittmittelprojekt "Pro Qualität Lehre" (Bundesministerium für Bildung und Forschung); 2012 Promotion zum Thema „Unterhaltungserleben bei der Fernsehrezeption in der Gruppe“. Seit 2014 Leitung des DFG-Netzwerks „Werte und Normen als Forschungsgegenstände und Leitbilder in der Kommunikationswissenschaft" (ZI 1543/1-1). Im Sommersemester 2018 Vertretung der W3-Professur für Kommunikationswissenschaft mit den Schwerpunkten Kommunikationstheorien, Mediensysteme und Kommunikationspolitik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

 

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Rezeptions- und Wirkungsforschung
  • Selektionsverhalten im Internet
  • Werte und Normen in der Kommunikationswissenschaft
  • Fernsehnutzung in Gruppen
  • Methoden der Rezeptions- und Wirkungsforschung

 

Aktivitäten

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
  • Mitglied der International Communication Association (ICA)
  • Mitglied im Gertrude J. Robinson Mentoring Programm für Kommunikationswissenschaftlerinnen in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (10/2011-10/2012)
  • Mitglied in der interdisziplinären Arbeitsgruppe "Professionelle Betreuung von Promovierenden" (gefördert von der Graduierten-Akademie der Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  • Reviewer u. a. für "Journalism", "Communications - The European Journal of Communication Research", "Studies in Communication and Media", "Medien & Kommunikationswissenschaft", "International Journal of Political Science and Development"