DeutschEnglish
IfKW-Portal Institut Meldungen Alumni-Gastvorträge im April 2014
Alumni-Gastvorträge im April 2014
Freitag, den 04. April 2014 um 12:29 Uhr
Der Alumni-Verein der Jenaer Kommunikationswissenschaft lädt im April alle Interessierten ganz herzlich zu zwei Gastvorträgen ein:

Den Auftakt macht Jörg Westphal von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) am Dienstag, den 15. April 2014 um 18 Uhr im Hörsaal 5 der Carl-Zeiss-Straße 3. Als Marketing-Manager der GfK referiert er über Arbeit und Aufgaben seines Unternehmens: "Fachliche Kompetenz und modernste Technologie – aus diesen Gründen vertraut die Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) seit mehr als zwei Jahrzehnten auf die Fernsehforschung der GfK. Seit 1985 ermittelt sie in einem repräsentativen Forschungspanel die Fernsehnutzung in Deutschland. An 365 Tagen im Jahr liefert sie im Auftrag der AGF dem Fernsehmarkt in höchster Datenqualität die Basis für seine eigene Währung: die Einschaltquoten oder besser Sehbeteiligungen und Marktanteile."

Eine Woche später begrüßen wir unseren Alumnus Christian Fuchs, derzeit Autor in Leipzig und tätig für DIE ZEIT, die Süddeutsche Zeitung und die ARD. Er spricht am Dienstag, den 22. April 2014 ab 18 Uhr im Hörsaal 5 der Carl-Zeiss-Straße 3 über das Thema "Was ist Journalismus?" und stellt seine Arbeit als Freiberufler im investigativen Journalismus näher vor. Zusammen mit John Goetz hat er den investigativen Bestseller "Geheimer Krieg" (2013) und das Buch "Die Zelle" (2012) im Rowohlt-Verlag veröffentlicht. Für seine Recherchen und Reportagen wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. 2014 als einer der "Journalisten des Jahres" geehrt und für seine letzte Dokumentation für den Adolf-Grimme-Preis nominiert. Er hat Kommunikationswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität studiert und danach die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg besucht. Mehr zu seiner Person ist unter www.christian-fuchs.org zu finden.