DeutschEnglish
IfKW-Portal Institut Meldungen
Meldungen
61. DGPuK-Jahrestagung in Leipzig
Mittwoch, den 23. März 2016 um 11:26 Uhr

logo_dgpukAm 30. März beginnt die Jahrestagung unserer Fachgesellschaft DGPuK anlässlich 100 Jahre Kommunikationswissenschaft in Leipzig. Dort wird es viele spannende Vorträge geben, darunter drei aus unserem Institut:

Engelmann, I., Kloss, A., Brockmann, T. & Neuberger, C.: Einflüsse auf die Diffusion politischer Tweets. Inhaltsanalyse der Diskussion über das Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG).


Goedeke Tort, M. N., Günther, L. & Ruhrmann, G.:. Frames im Einwanderungsdiskurs: Zur Bedeutung der Herkunft von Einwanderern in der Berichterstattung deutscher Tageszeitungen.

 

Milde, J. & Günther, L.: Was Journalisten denken und Rezipienten wollen. Eine Fallstudie zu Erwartungen und Bewertungen an die Berichterstattung über die wissenschaftliche Evidenz der Nanotechnologie.


Müller, P., Krämer, B. & Schmitt, J. B.: Zwischen Anlehnung und Abgrenzung. Einflüsse der elterlichen Mediennutzung und Medienerziehung auf das spätere Handeln im Zuge des Medienwandels.

 
Beiträge des IfKW in DGPuK-Tagungsband
Montag, den 14. März 2016 um 15:31 Uhr

cover_dgpuk_2016Kürzlich ist der Tagungsband zur DGPuK-Jahrestagung 2015 zum Thema „Verantwortung – Gerechtigkeit – Öffentlichkeit. Normative Perspektiven auf Kommunikation“ im UVK erschienen. Das IfKW ist hierin mit drei Beiträgen vertreten (einen Blick ins Buch gibt es hier):

 

Ines Engelmann und Manuel Wendelin: Koorientierung der Nutzer auf News-Websites?

 

Lars Guenther und Georg Ruhrmann: Zukunftstechnologien und Medien – Wie (in)transparent kommunizieren Journalisten wissenschaftliche Ungesichertheit?

 

Claudia Riesmeyer, Arne Freya Zillich, Stephanie Geise, Ulrike Klinger, Kathrin Friedrike Müller, Cordula Nitsch, Liane Rothenberger und Annika Sehl: Werte normen, Normen werten. Theoretische und methodische Herausforderungen ihrer Analyse

 
Folien zum Gastvortrag
Mittwoch, den 11. November 2015 um 14:34 Uhr
Die Folien des gestrigen Gastvortrages „Das große Potential der digitalen Medien“ von Marion Beckers, Leiterin der AGOF Akademie, finden sich hier.
 
TLM-Förderpreis geht an Ole Kamm
Montag, den 31. August 2015 um 18:04 Uhr
tlm_preis_2015Der mit 1.000 Euro dotierte Förderpreis der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) für die beste Abschlussarbeit »Medien« an einer Thüringer Hochschule geht in diesem Jahr an Ole Kamm, der mit seiner von Dr. Lars Guenther und Prof. Dr. Georg Ruhrmann betreuten Masterarbeit die Jury überzeugen konnte. Das Institut für Kommunikationswissenschaft beglückwünscht den Preisträger Ole Kamm zur hohen wissenschaftlichen Qualität seiner Arbeit ganz herzlich. Ausführliche Informationen und weitere Fotos der Preisverleihung finden sich hier (Foto: TLM).
 
Kommunikationswissenschaft feiert Absolventen
Montag, den 20. Juli 2015 um 18:51 Uhr

ifkw_absolventen_2015_gruppenbild_small

Der Alumni Kommunikationswissenschaft Jena e.V. und Institutsdirektor Prof. Dr. Georg Ruhrmann konnten am Samstag, 18.07.2015 rund einhundertzwanzig Gäste in den Rosensälen der Universität begrüßen. Insgesamt 65 Absolventinnen und Absolventen des Bachelors Kommunikationswissenschaft sowie des Masters Öffentliche Kommunikation wurden feierlich verabschiedet. Ruhrmann konnte von gestiegenen Bewerberzahlen für den Masterstudiengang „Öffentliche Kommunikation“ berichten >>>.

 

Meldung in der OTZ vom 21.07.2015

 

(Foto: Lara Rosenhagen)

 
Vorträge auf der IAMCR
Montag, den 13. Juli 2015 um 13:52 Uhr

logo_iamcr_2015Das IfKW ist mit zwei Vorträgen auf der Konferenz der International Association for Media and Communication Research (IAMCR) in Montreal (Kanada) vom 12. bis 16. Juli vertreten:

 

Kessler, S.H. & Guenther, L. (2015). Eyes on the frame: Eye tracking the framing effects on laypeople’s online behavior.

 

Guenther, L., Bader, C., & Ruhrmann, G. (2015). Scientific (un)certainty of life sciences in the media: Adapting a reasoned action approach to explaining journalistic depiction behavior.

 
Ankündigung IfKW-Absolventenfeier am 18.07.2015
Montag, den 01. Juni 2015 um 12:31 Uhr
Die diesjährige Absolventenfeier des Instituts für Kommunikationswissenschaft findet am Samstag, 18.07.2015 in den Rosensälen statt. Genauere Infos dazu gibt es hier!
 
Neu erschienen
Dienstag, den 12. Mai 2015 um 11:26 Uhr

mpsy_coverIn der April Ausgabe des Journal of Media Psychology wurde ein Artikel von Jana Eyssel, Daniel Geschke und Wolfgang Frindte zum Thema "Is Seeing Believing? The Relationship Between TV Consumption and Islamophobia in German Majority Society"veröffentlicht. Zum Artikel geht es hier.

 
Vorträge auf der DGPuK-Jahrestagung 2015
Sonntag, den 26. April 2015 um 00:25 Uhr

logo_dgpDas IfKW ist mit vier Vorträgen auf der DGPuK-Jahrestagung 2015 in Darmstadt vertreten:

 

Dr. Senta Pfaff‐Rüdiger (München), Dr. Claudia Riesmeyer (München), Dr. Arne Freya Zillich, Dr. Cornelia Wallner (München): Werte normen, Normen werten? Werte und Normen theoretisch und praktisch relevant in der Kommunikationswissenschaft.

 

Claudia Bader, M.A., Lars Guenther, M.A., Prof. Dr. Georg Ruhrmann: Berichterstattung über Zukunftstechnologien: Wie (in)transparent kommunizieren Journalisten über Unsicherheiten und Risiken?

 

Sabrina Heike Kessler, M.A.: Framing-Effekte: Formal-abstrakte Evidenzmuster und deren Wirkung.

 

Vertr.-Prof. Dr. Ines Engelmann, Dr. Manuel Wendelin (München): Relevanzzuschreibung und Nachrichtenauswahl des Publikums im Internet. Ein faktorieller Survey zum Einfluss von Kommentarzahlen und Nachrichtenfaktoren.

 

Die Konferenz findet vom 13. bis 15. Mai statt.

 
Tagungsreview erschienen
Mittwoch, den 01. April 2015 um 11:54 Uhr
logo_jcomIm Journal of Science Communication wurde ein Review zur Tagung „Wissenschaftskommunikation zwischen Risiko und (Un)Sicherheit”, die Georg Ruhrmann, Sabrina Heike Kessler und Lars Guenther organisierten, veröffentlicht. Hier geht's zum Review.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 16