DeutschEnglish
IfKW-Portal Institut Meldungen
Meldungen
Neuerscheinung zur Wissenschaftsberichterstattung
Dienstag, den 24. September 2013 um 14:47 Uhr
2013-08-29_neuerscheinung_aufsatz_guenther-u-ruhrmannLars Günther, M.A. und Prof. Dr. Georg Ruhrmann haben im Journal of Science Communication einen Aufsatz veröffentlicht, der sich mit Selektionskriterien im Wissenschaftsjournalismus und der Darstellung der Nanotechnologie sowie ihrer wissenschaftlichen Evidenz beschäftigt:

Guenther, L. & Ruhrmann, G. (2013). Science journalists’ selection criteria and depiction of nanotechnology in German media. Journal of Science Communication, 12(3), 1-17.

Zum Artikel geht es hier:
http://jcom.sissa.it/archive/12/03/science-journalists-selection-criteria-and-depiction-of-nanotechnology-in-german-media/JCOM1203%282013%29A01.pdf
 
Neue Veröffentlichung: Der Islam und der Westen
Mittwoch, den 18. September 2013 um 09:46 Uhr

cda_displayimage

Von Prof. Dr. Wolfgang Frindte ist aktuell ein Buch zum Thema "Der Islam und der Westen. Sozialpsychologische Aspekte einer Inszenierung" der Reihe Politsche Psychologie im Springer Fachmedien Verlag erschienen.

Zum Inhalt des Buches

 

Weitere Informationen dazu gibt es hier.

 

 
Interviewer/-innen für DFG-Projekt-Befragung gesucht
Mittwoch, den 04. September 2013 um 15:57 Uhr
Das CATI-Labor des Instituts für Soziologie sucht Interviewer/-innen! Im Rahmen des DFG-Projekts "Digitale Wissensklüfte. Politische Informationsvermittlung und Wissenserwerb in der Online-Welt" am Lehrbereich von Prof. Dr. Marcus Maurer werden für die Durchführung einer telefonischen Haushaltsbefragung in Jena Interviewer/-innen gesucht.

Befragungszeitraum: 16.-27. September (1. Welle) und Anfang bis Mitte Oktober (2. Welle) Es ist möglich, nur für eine der beiden Wellen zu arbeiten.

Voraussetzungen:
  • Kein Arbeitsverhältnis mit der Universität Jena (andere Beschäftigungsverhältnisse sind nicht relevant); Bezahlung per Werkvertrag
  • Bereitschaft, vom 16.-27. September mindestens 20 Stunden zu arbeiten
  • zeitliche Flexibilität
  • Teilnahme an der Interviewerschulung (voraussichtlich 16. September 2013)
Vergütung: 8,00 € pro Stunde

Arbeitszeiten:
  • Mo-Fr: 15:00-21:00 Uhr
  • Sa: 10:00-15:00 Uhr; 15:00-20:00 Uhr
Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 06.09.2013 per Mail bei Verena Eichler unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .
 
Interview zum TV-Duell
Dienstag, den 03. September 2013 um 08:49 Uhr

Prof. Dr. Marcus Maurer hat gegenüber Yahoo! Nachrichten ein Interview als Nachbetrachtung zum TV-Duell Angela Merkel gegen Peer Steinbrück gegeben.

 

Das Interview ist hier einsehbar.

 
Stellenausschreibung: Post-Doc (100%) am IfKW
Donnerstag, den 29. August 2013 um 12:27 Uhr

Am Institut für Kommunikationswissenschaft Jena ist zum 15. Oktober 2013 eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Post-Doc, 100%) zu besetzen.

 

Nähere Informationen zur Ausschreibung, insbesondere den Aufgabengebieten und Einstellungsvoraussetzungen, können hier pdf_button heruntergeladen werden. Bewerbungsfrist ist der 17. September 2013.

 
Neuer Aufsatz zur Wissenschaftsberichterstattung
Donnerstag, den 29. August 2013 um 11:12 Uhr
2013-08-29_neuerscheinung_aufsatz_kessler-u-guentherSabrina H. Kessler, M.A. und Lars Günther, M.A. haben einen Aufsatz über den Zusammenhang von Framing und epistemologischen Dimensionen in TV-Wissenschaftsmagazinen veröffentlicht:

Kessler, S. H. & Guenther, L. (2013). Depicted epistemological dimensions in science coverage: How science television programs represent knowledge of molecular medicine. Journal of International Scientific Publications, Media and Mass Communication, 2, 272-290.

Zum Journal geht es hier:
http://www.scientific-publications.net/download/media-and-mass-communication-2013.pdf
 
Neuerscheinung zur Terrorismusberichterstattung
Mittwoch, den 28. August 2013 um 10:33 Uhr

2013-08-28_neuerscheinung_dissertation_haussecker

Die Dissertation von Nicole Haußecker zum Thema "Terrorismusberichterstattung in Fernsehnachrichten: visuelles Framing und emotionale Reaktionen" wurde nun im Nomos Verlag veröffentlicht.

 

Inhalt:

 

Die Studie verbindet das Konstrukt Bild mit dem Framing-Ansatz und emotionspsychologischen Konzepten am Forschungsgegenstand visuelle Terrorismusberichterstattung. Dabei wird untersucht welche visuellen Framingstrategien in deutschen Fernsehnachrichten über Terrorismus eingesetzt und welche emotionalen Reaktionen durch die einzelnen Bilder ausgelöst werden.

 

Studie 1 führt eine quantitative Bildanalyse der Terrorismusberichterstattung von 2007-2009 durch und identifiziert visuelle Framingstrategien. Zur Bestimmung der Emotionalisierungsstärke dieser visuellen Framingstrategien werden empirisch erstellte Valenz-, Arousal- und Angstindizes mit den inhaltsanalytisch gewonnenen Daten verknüpft und angewendet. Dafür werden in einer explorativen Rezeptionsstudie (Studie 2) emotionale Reaktionen auf Einzelbildebene getestet. Das Bild fungiert als kleinste Einheit und stellt als solches ein Frame-Element dar. Mehrere Bildeinheiten formen folglich eine visuelle Framingstrategie.

 

Weitere Informationen finden Sie hier sowie den Bestellschein (Order form).

 

 
Institut für Kommunikationswissenschaft feiert Absolventen 2013
Dienstag, den 16. Juli 2013 um 14:35 Uhr

Professoren, MitarbeiterInnen des Instituts für Kommunikationswissenschaft und der Alumni Kommunikationswissenschaft Jena e.V. konnten am Samstag, den 6. Juli 2013, rund einhundertfünfzig Gäste in den Rosensälen zur sechsten Absolventenfeier in Jena begrüßen. Insgesamt 101 Absolventinnen und Absolventen erhielten im vergangenen Jahr ihr Abschlusszeugnis.

 

Detailliertere Informationen, auch zu den PreisträgerInnen, finden Sie hier.

 

absolventenfeier_2013_klein

 

Die AbsolventInnen der Kommunikationswissenschaft vor dem Pulverturm in Jena. (Foto: Felix Sattelberger)

 
Neuer Tutor gesucht!
Dienstag, den 09. Juli 2013 um 15:33 Uhr

Die Abteilung Kommunikationspsychologie (Prof. Dr. Frindte) sucht zum Wintersemester 2013/14 eine/n TutorIn fürs Tutorium zur Vorlesung "Psychologische Grundlagen der Kommunikation 1"! Genauere Infos gibts hier.

 
Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft für IT- und Website-Betreuung
Mittwoch, den 26. Juni 2013 um 21:24 Uhr

2013-06-26_stellenausschreibung_stud-hilfskraft-it-website-betreuung_ifkw_thumbAb dem 01.10.2013 ist am IfKW die Stelle einer studentischen Hilfskraft (m/w) für IT- und Website-Betreuung des Instituts neu zu besetzen. Nähere Informationen zum Anforderungsprofil und den Bewerbungsmodalitäten finden Sie in der pdf_button Stellenausschreibung zum Download.

 

Bewerbungsfrist ist Dienstag, der 09.07.2013. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungen!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 16