Institut für Kommunikationswissenschaft Jena | Neuerscheinung: Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
DeutschEnglish
IfKW-Portal Institut Meldungen Neuerscheinung: Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
Neuerscheinung: Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
Dienstag, den 11. Dezember 2012 um 15:05 Uhr

 

2012-12-11_neuerscheinung_biotechnologie-kommunikation

Biotechnologie-Kommunikation. Kontroversen, Analysen, Aktivitäten

Biotechnologie, insbesondere die Gentechnik, steht in Deutschland seit knapp 40 Jahren im Fokus der öffentlichen Debatte. Für Kontroversen in Gesellschaft und Wissenschaft sorgt allerdings nicht die Biotechnologie als Ganze, sondern einzelne Anwendungen. Die öffentlichen Kontroversen als mangelnde Akzeptanz zu deuten, die nur durch verstärkte Information beigelegt werden kann, greift zu kurz. Entwicklung und Einführung neuer Technologien setzen einen gelingenden Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit voraus. Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech) hat nun dazu eine der umfassendsten Analysen vorgelegt. Im Rahmen des Ende 2010 gestarteten Projekts "Komunikation Biotechnologie" wurden die bisherigen Erfahrungen in kommunikations- und sozialwissenschaftlicher sowie historischer Pers­pektive untersucht. Die Akademie leitet daraus u.a. auch kommunikationspolitisch strategisch relevante Empfehlungen ab, wie sich zukünftig über Biotechnologie "sachgerecht, ausgewogen und urteilsunterstützend" kommunizieren lässt.

 

Ruhrmann, G. (2012): Das öffentliche Bild von Biotechnologie und die Kommunikation von Evidenz. In: Weitze, M.-D.; Pühler, A.; Heckl, W. M.; Müller-Röber, B.; Renn, O.; Weingart, P.; Wess, G. (Hrsg.): Biotechnologie-Kommunikation. Kontroversen, Analysen, Aktivitäten (= Reihe: acatech DISKUSSION). Heidelberg/New York: Springer, S. 287-302.

 

Link zur Publikation.