Institut für Kommunikationswissenschaft Jena | Neuerscheinung: Fernsehen als Event
DeutschEnglish
IfKW-Portal Institut Meldungen Neuerscheinung: Fernsehen als Event
Neuerscheinung: Fernsehen als Event
Montag, den 07. Oktober 2013 um 14:03 Uhr
2013-10-07_neuerscheinung_zillich_fernsehen-als-eventFernsehen wird wieder zum sozialen Ereignis: Man trifft sich gezielt mit Freunden und Bekannten, um gemeinsam fernzuschauen. Dr. Arne Freya Zillich untersucht in ihrer Dissertation, wie die Fernsehrezeption in der Gruppe das Unterhaltungserleben beeinflusst. Sie erweitert das Triadisch-dynamische Unterhaltungsmodell von Werner Früh durch Konzepte der sozialpsychologischen Gruppenforschung und der Forschung zur Fernsehrezeption in der Gruppe. In einer Feldstudie, die eine Befragung mit einer Videobeobachtung kombiniert, vergleicht sie das Unterhaltungserleben bei der alleinigen und gemeinsamen Fernsehrezeption und untersucht, welche Gruppenprozesse sich bei der gemeinsamen Rezeption auf das Unterhaltungserleben auswirken.

Weitere Informationen finden Sie hier.