Institut für Kommunikationswissenschaft Jena | Promotionspreis: Universität Jena zeichnet Dr. Ines Engelmann vom IfKW aus
DeutschEnglish
IfKW-Portal Institut Meldungen Promotionspreis: Universität Jena zeichnet Dr. Ines Engelmann vom IfKW aus
Promotionspreis: Universität Jena zeichnet Dr. Ines Engelmann vom IfKW aus
Mittwoch, den 04. Juli 2012 um 20:29 Uhr

Auf Vorschlag der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften zeichnet die Friedrich-Schiller-Universität Dr. Ines Engelmann mit dem Promotionspreis aus. Ines Engelmann ist Mitarbeiterin im Bereich "Empirische Methoden der Kommunikationswissenschaft". Der von der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Universität gestiftete und mit 750 € dotierte Preis wird für herausragende wissenschaftliche Promotionsleistungen jedes Jahr an 10 Nachwuchswissenschaftler der einzelnen Fakultäten vergeben. Der Titel der preisgekrönten Arbeit lautet: "Alltagsrationalität im Journalismus. Akteurs- und organisationsbezogene Einflussfaktoren auf journalistische Publikationsentscheidungen".

 

Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Bertram Scheufele (Universität Hohenheim) betreut. Ines Engelmann hat in ihrer exzellent theoretisch und empirisch fundierten Arbeit die Erklärung journalistischer Selektivität vom wahrnehmungspsychologischen 'Kopf' auf organisationssoziologisch und entscheidungstheoretisch geerdete 'Füße' gestellt. Das IfKW gratuliert Ines Engelmann herzlich zu diesem Promotionspreis.