DeutschEnglish
Abteilung Kommunikationspsychologie Institut für Kommunikationswissenschaft Jena
Friedrich-Schiller-Universitaet Jena
Lehre
  • Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis der Abteilung Kommunikationspsychologie
  • Terminübersicht Tutorium zur Vorlesung SS 2017 (folgt zum Beginn des Semesters)
  • Detaillierte Informationen zur Lehre
  • Allgemeine Informationen zur Lehre
  • Examensarbeiten


Detaillierte Informationen zur Lehre

DT-Workspace Link zum SS 2017

Studieninformationen und Materialien zu den Vorlesungen und Seminaren finden sich in diesem Semester ausschließlich hier. Bitte anmelden.

Digitale Bibliothek Thüringen

Die Videos der Vorlesung Kommunikationspsychologie sind unter folgendem Link abrufbar.

 


Allgemeine Informationen zur Lehre

Das Fach Kommunikationspsychologie befasst sich mit den mediierten (durch technische Medien vermittelten) und nichtmediierten Strukturen, Prozessen und Resultaten der Kommunikation zwischen Menschen in unterschiedlichen sozialen Systemen (dem sprachlichen und nichtsprachlichen Austausch in Paarbeziehungen, Gruppen, Institutionen und in übergreifenden gesellschaftlichen Kontexten). Dies geschieht in engem Bezug zur Sozial-, Organisations-, Differenziellen-, Entwicklungs- und Pädagogischen Psychologie, insbesondere aber zu Kommunikationswissenschaft, Medienwissenschaft und Soziologie.


Allgemeines Lehrziel des Faches ist es, unter Berücksichtigung der Erkenntnisse anderer psychologischer und nichtpsychologischer Disziplinen (mediierte und nichtmediierte) kommunikative Strukturen, Prozesse und Resultate zu analysieren, zu verstehen und zu beeinflussen sowie theoretische wie praktische Kompetenzen zur Analyse, zum Verständnis und zur Gestaltung von Kommunikationen zu vermitteln.

Das Lehrgebiet Kommunikationspsychologie richtet sich auf folgende Schwerpunkte:

  • Geschichte, Begriffe, Theorien und Methoden der Kommunikationspsychologie
  • Psychologische Grundlagen wechselseitiger Verständigung,
  • Individuelle, gruppenspezifische, organisationsspezifische, gesellschaftliche und interkulturelle Formen der Kommunikation
  • Kommunikationsstile, Kommunikationsmuster, Kommunikationsbarrieren, kommunikative Pathologien
  • Kommunikationspsychologische Grundkompetenzen zur Gesprächsführung, Rhetorik und Moderation von interpersonaler und Gruppenkommunikation
  • Sozialpsychologische Grundlagen, Probleme, Risiken und Chancen der Intergruppen- und Interkulturellen Kommunikation

Gegenwärtig werden die Lehrveranstaltungen der Abteilung Kommunikationspsychologie für folgende Studierende angeboten:
  • Wechsler vom Studienbereich Medienwissenschaft auf den Bereich BA Kommunikationswissenschaft und MA-Öffentliche Kommunikation
  • Bachelor-Studenten der Kommunikationswissenschaft
  • Master-Studenten der Kommunikationswissenschaft
  • Magister-Studenten im Bereich Medienwissenschaft
  • Fakultativ: für Studierende im Hauptfach Psychologie

Examensarbeiten

Information:

 

Schauen Sie bitte in die Hinweise zur Erstellung von Hausarbeiten auf der Homepage von Herrn Dr. Meitz.

 

Die hier aufgeführten Angaben sind veraltet.

  • Leitfaden für die Erstellung eines Exposés für Magister-, Master- und Bachelorarbeiten
  • Ausschreibung von Themen für Bachelor-, Magister-, Diplom-, und Masterarbeiten
  • Bei BA-Arbeiten ist eine Voranmeldung bei beiden Betreuern notwendig.
  • APA-Standards
  • Manuskriptgestaltung
  • Typoskriptrichtlinien
  • Präsentation Dietrich, N.
  • APA – Tutorial zur 6th Edition

    http://flash1r.apa.org/apastyle/basics/index.htm
  • APA – FAQ

    http://www.apastyle.org/learn/faqs/index.aspx
  • APA – Literaturverzeichnis Beispiel

    http://flash1r.apa.org/apastyle/basics/data/resources/references-example.pdf
  • APA – Beispiel-Paper (Grafik auf Seite 13)

    http://supp.apa.org/style/PM6E-Corrected-Sample-Papers.pdf

Hausarbeiten

Empfehlung zur Gestaltung von Hausarbeiten