DeutschEnglish
Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Ökonomie und Organisation der Medien Institut für Kommunikationswissenschaft Jena
Friedrich-Schiller-Universitaet Jena
kontakt

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Institut für Kommunikations-
wissenschaft

 

Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Ökonomie und Organisation der Medien

 

Ernst-Abbe-Platz 8

07743 Jena
Tel.: +49 (0)3641 944950

Fax: +49 (0)3641 944952

 

th_seufert

Professur:
Prof. Dr. Wolfgang Seufert

 

 

junold50

Sekretariat:

Carolin Junold

Sprechzeiten:

Mo: 09-12 Uhr & 13-15:30 Uhr

Di:  09-12 Uhr & 13-15:30 Uhr

Mi:  13-15:30 Uhr

Do: 09-12 Uhr & 13-15 Uhr

Fr:  09-12 Uhr

 

Beitrag zu digitalen Methoden in der Kommunikationswissenschaft
Freitag, den 11. September 2015 um 13:28 Uhr

dcr_v2Im zweiten Band der Reihe „Digital Communication Research“ ist ein Beitrag von Felix Sattelberger und Wolfgang Seufert erschienen.

 

Der Beitrag mit dem Titel „Lassen sich mit Social-Media-Analysen die Absatzprognosen für Vertrauensgüter verbessern? Wechselwirkungen bei der Kommunikation über Filme vor dem Kinostart“ präsentiert die Ergebnisse eines Screening-Ansatzes verschiedener Social-Media-Metriken und -Kanäle.

 

Ziel der Studie ist es, jene Kommunikationskanäle zu identifizieren, die eine signifikante Absatzwirkung aufweisen sowie die Wechselwirkungen zwischen einzelnen Kommunikationskanälen im Zeitverlauf zu untersuchen.

 

Der Beitrag sowie der gesamte Band sind als Open Access-Publikation frei verfügbar.

 
Sprechstunden in den Semesterferien
Montag, den 13. Juli 2015 um 00:00 Uhr

Die Sprechstunden bei Prof. Seufert finden während der Semesterferien an folgenden Terminen statt:

* Mi., den 22.07.

* Di. 18.08.// Di. 25.08.// Di. 01.09.// Di. 15.09.// Di. 29.09. // Di. 13.10.

jeweils von 16-19 Uhr

Bitte vorher Termin im Sekretariat vereinbaren.

 
Aufsatz im Journal of Media Business Studies
Freitag, den 22. Mai 2015 um 22:17 Uhr

cover_media_business_studiesIn der aktuellen Ausgabe des Journal of Media Business Studies ist ein Artikel von Felix Sattelberger mit dem Titel „Optimising media marketing strategies in a multi-platform world: an inter-relational approach to pre-release social media communication and online searching“ erschienen.

 

Im Beitrag wird am Beispiel des deutschen Kinofilmmarkts eine Methode vorgestellt, mit der die Wachstumsdynamik und Interdependenzen zwischen interpersonal-öffentlicher Nutzerkommunikation, institutionalisierter Online-Kommunikation und Online-Suchverhalten auf verschiedenen Social-Media-Plattformen verglichen werden können. Eine Zusammenfassung und der Aufsatz finden sich hier.

 
Vorlesungstutorien
Dienstag, den 14. April 2015 um 11:49 Uhr

Die Tutorien von Frau Blech zur Vorlesung "Grundlagen der Medienökonomie II" finden nach der 2. Vorlesung an folgenden drei Terminen statt:

 

* Mo 8-10   CZ3 - R224 (Beginn 27.4.)

* Do 16-18  AB4 -SR 025 (Beginn: 23.4.)

* Do 18-20  AB4 - SR 104 (Beginn: 23.4.)

 
Lehrveranstaltungen im SS 2015
Donnerstag, den 19. Februar 2015 um 11:38 Uhr
Das kommentierten Vorlesungsverzeichnis für die im Bereich Medienökonomie im SS 2015 angebotenen Lehrveranstaltunen im BA Kommunikationswissenschaft und im MA Öffentliche Kommunikation finden Sie hier.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 11