Logo PR MAGAZIN

Artikel im PR-Magazin

Georg Ruhrmann und Dominik Daube veröffentlichen in der November-Ausgabe des PR-Magazins einen neuen Essay zur COVID-19-Pandemie.
Logo PR MAGAZIN
Foto: PR MAGAZIN
  • Bereich Digitalisierung und Öffentlichkeit
  • Publikationen

Meldung vom: 18. November 2021, 07:10 Uhr

Angesichts der COVID-19 Pandemie ist die Öffentlichkeit auf auf natur- und sozialwissenschaftliche Erkenntnisse angewiesen. Gesundheitskommunikation und der darauf bezogene (Medizin-)Journalismus sind gut beraten, multi-perspektivisch zu agieren: Ereignisse und Themen des einen Bereichs (z. B. Wissenschaft) werden nicht nur relevant für andere Bereichen (z. B. Politik und Wirtschaft). Sie veran-lassen auch neue und kontroverse Debatten. Redaktions-schluß für den Essay war Ende September.

Der Beitrag ist hier zu finden:

https://prmagazin.de/die-november-ausgabe-2021/

Ruhrmann, G. und Daube, D. (2021). Corona-Kommunika-tion. Dimensionen und Perspektiven. PR-Magazin 50, 11, 72-79 (=Theorie und Praxis)   

Zum Beitrag geht es hier:

https://prmagazin.de/corona-kommunikation_theorie-und-praxis/

Logo PR MAGAZIN Logo PR MAGAZIN Foto: PR MAGAZIN
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang