polkomm21

Tagungsbeitrag zum Thema wahrgenommene politische Authentizität

Vortrag von Simon Lübke und Ines Engelmann auf der Jahrestagung der Fachgruppe Politische Kommunikation.
polkomm21
Foto: Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft
  • Vorträge
  • Bereich Empirische Methoden

Meldung vom: 13. Februar 2021, 15:28 Uhr

Am 12. Februar fand am Weizenbaum Institut für die vernetzte Gesellschaft die gemeinsame virtuelle Jahrestagung der DFG Fachgruppe „Kommunikation und Politik“, des DVPW Arbeitskreises „Politik und Kommunikation“ und der Fachgruppe „Politische Kommunikation“ der SGKM statt.

Das Institut für Kommunikationswissenschaft war dabei mit einem Vortrag vertreten:

Lübke, S. & Engelmann, I. (2021). Wann halten wir PolitikerInnen für authentisch? Entwicklung und Validierung einer neuen Skala für wahrgenommene politische Authentizität. Vortrag auf der gemeinsamen Jahrestagung der DFG Fachgruppe „Kommunikation und Politik“, des DVPW Arbeitskreises „Politik und Kommunikation“ und der Fachgruppe „Politische Kommunikation“ der SGKM am 12. Februar in Berlin (virtuelle Konferenz).

Das Programm und weitere Informationen zur Tagung finden Sie unter diesem Link.

Simon Lübke
Simon Luebke
Telefon
+49 3641 9-44955
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung per E-Mail
Raum 312
Ernst-Abbe-Platz 8
07743 Jena
Ines Engelmann, Univ.-Prof. Dr.
Prof. Dr. Ines Engelmann
Telefon
+49 3641 9-44939
Fax
+49 3641 9-44932
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung per E-Mail
Raum 323
Ernst-Abbe-Platz 8
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang