Always wear a proper face mask!

Studentische / wissenschaftliche Hilfskraft gesucht!

Am Lehrstuhl für Kommunikations-und Medienpsychologie (Prof. Dr. Tobias Rothmund) wird zum 1. November eine Hilfskraft gesucht
Always wear a proper face mask!
Foto: National Cancer Institute/ Unsplash
  • Personalia
  • Bereich Kommunikations- und Medienpsychologie

Meldung vom: 11. September 2020, 11:28 Uhr

Am Lehrbereich für Kommunikations- und Medienpsychologie (Prof. Dr. Rothmund) des Instituts für Kommunikationswissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum 01.11.2020 eine Stelle als

 

Studentische/ wissenschaftliche Hilfskraft (20h/Monat)

zu besetzen. Diese ist zunächst auf drei Monate befristet (mit Möglichkeit auf Verlängerung).

 

Ihre Aufgaben:

  • systematische Literaturrecherche, Aufbereitung und inhaltliche Analyse politisch-psychologischer Aufsätze und Onlinequellen
  • Übersetzungen DE ß à ENG
  • Vorbereitung empirischer Untersuchungen
  • Unterstützung bei der Aufbereitung und Analyse von Datensätzen
  • Organisatorische Unterstützung des Lehrbereichs

Unsere Anforderungen:

  • Überdurchschnittliche Studienleistungen
  • Thematisches Interesse und Vorkenntnisse im Bereich Kommunikations- und Medienpsychologie (Belegung der Module KW-P-PGK sowie KW-WP-DIK oder KW-WP-IK)
  • Gewissenhafte und motivierte Arbeitsweise
  • Gute bis sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Einblicke in die Forschungspraxis zu den Themen Politische Ideologie, Wissenschaftskommunikation und motivierte Wahrnehmung
  • Vertiefung des inhaltlichen und forschungspraktischen Wissens zu o.g. Themen
  • Möglichkeit, im Home-Office zu arbeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Attraktive Vergütung (aktueller Stundensatz stud. HK: 9,35 EUR / wiss. HK: 10,30 EUR)

Bei Interesse bewerben Sie sich gerne mit einem kurzen Motivationsschreiben und Ihrem aktuellen Notenspiegel bis zum 25. September per E-Mail bei Frau Junold (carolin.junold@uni-jena.de).

 



 
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang