Digitalisierung und Öffentlichkeit

Kommunikationswissenschaft | SP Strategische Kommunikation

Vertr.-Prof. Dr. Marc Jungblut (Vertretungsprofessor 01.10.2021 - 31.03.2022)
Digitalisierung und Öffentlichkeit
Foto: Unsplash - Glenn Carstens-Peters

Im Arbeitsbereich Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Strategische Kommunikation beschäftigen wir uns mit der Beschreibung, Erklärung und Vorhersage spezifischer Wirkungsziele von Organisationen an interne und externe Bezugs- und Zielgruppen. Aus Kommunikatorperspektive geht es uns beispielsweise um Strategien Public Relations sowie der Marketing- und Kampagnenkommunikation, aus einer Inhaltsperspektive darum, wie sich strategische Kommunikation in Kampagnen oder journalistisch vermittelte Medieninhalten übersetzt. Aus Wirkungsperspektive liegt ein Fokus der strategischen Kommunikation auf der Identifikation und Analyse unterschiedlicher Formen der Persuasion von Individuen, ein anderer auf der Wirksamkeit verschiedener Kommunikationsstrategien auf Wahlentscheidungen.

Unser Fokus liegt auf strategischen digitalen Kommunikationsprozessen öffentlicher Organisationen. Dieser Fokus beinhaltet die Erforschung von Kommunikationsstrategien unterschiedlicher Organisationstypen (z. B. Medien‑)Unternehmen, Parteien, Non-Profit-Organisationen etc.) sowie die Analyse der sozialen Bedingungen, Funktionen und Folgen von strategischer Kommunikation in der bzw. für die Gesellschaft. Die Professur leistet einen Beitrag zur theoretischen und empirischen Analyse des Gegenstandsbereichs und berücksichtigt auch soziale und gesellschaftliche Kontexte.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang