Carolin-Theresa Ziemer, M.Sc.

Kommunikations- und Medienpsychologie mit dem Schwerpunkt Social Media und Netzöffentlichkeit

Carolin-Theresa Ziemer
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Carolin-Theresa Ziemer, M.Sc.
Telefon
+49 3641 9-44956
Fax
+49 3641 9-44952
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung per EMail
Raum 314
Ernst-Abbe-Platz 8
07743 Jena
Curriculum Vitae Inhalt einblenden

Ausbildung:

  • 10/2017 - 01/2020 M.Sc. Psychologie Universität Leipzig
  • 09/2018 - 01/2019 Master Psychologie sociale, travail et des organisation Université Nantes
  • 10/2013 - 04/2017 B.Sc. Psychologie Universität Leipzig

Tätigkeiten:

  • 01/2020 - 03/2020 Praktikantin UNESCO Paris: Section of Global Citizenship and Peace Education, Division for Peace and Sustainable Development, Education Sector
  • 08/2017 - 07/2019 Wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung für Medizinische Soziologie und Medizinische Psychologie, Universität Leipzig
  • 01/2016 - 03/2017 Studentische Hilfskraft in der Abteilung für Sozialpsychologie, Universität Leipzig
Publikationen Inhalt einblenden

Rothmund, T. & Ziemer, C.T. (in press). Zur Psychologie der Unterstüzung rechtspopulistischer Parteien und PolitikerInnen. In A. Beelmann & D. Michelsen (Eds.), Rechtsextremismus, Demokratiebildung, gesellschaftliche Integration. Springer. 

Rothmund, T., Farkhari, F., Azevedo, F., & Ziemer, C.T. (in press). Psychological Underpinnings of Pandemic Denial - Four Patterns of Consensus and Disagreement between Scientific Experts and the German Public.  https://psyarxiv.com/p36w9/

Ziemer, C-T., Decker, O., & Brähler, E. (2021). Antisemitismus in Zeiten von COVID-19. Sekundärauswertung der Leipiger Autoritarismus Studien für Baden-Württemberg. Staatsministerium Baden-Württemberg. 

Ziemer, C.-T., Farkhari, F., & Rothmund, T. (2021). Was zeichnet Pandemieleugner*innen aus? – Eine Analyse politischer Einstellungen, kognitiver Stile und Mediennutzung. In Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft (Hrsg.), Wissen schafft Demokratie. Schwerpunkt Demokratiegefährdungen in der Coronakrise, (Band 9, S. 28–41).

Ziemer, C-T., Decker, O., & Brähler, E. (2021). Antisemitismus in Sachsen. Befunde aus den Leipzig Studien 2002-2018, dem Sachsenmonitor 2016 - 2018 und der Allbus 2018 im Vergleich. In: S. Kailitz, O. Decker, G. Pickel, A. Röder, J. Schulze Wessel (Hrsg.). Sachsen zwischen Integration und Desintegration. Politisch-kulturelle Heimaten. Springer.

Brähler, E., Decker, O., & Ziemer, C-T. (2019). Antisemitismus in Baden-Württemberg. Leipzig-Studien zu Autoritarismus und Rechtsextremer Einstellung in Deutschland 2002-2018. Staatsministerium Baden-Württemberg.

Barth, M., Masson, T., Fritsche, I., & Ziemer, C.-T. (2018). Closing ranks: Ingroup norm conformity as a subtle response to threatening climate change. Group Processes and Intergroup Relations, 21, 497-512. doi.org/10.1177/1368430217733119.

Lehrveranstaltungen Inhalt einblenden

Sommersemester 2020: Differentielle Kommunikationspsychologie

Wintersemester 2020/2021: Differentielle Kommunikationspsychologie & Intergruppenkommunikation 

Sommersemester 2021: Öffentliche Kommunikation

Wintersemester 2021/2022: Intergruppenkommunikation & Vertiefung Kommunikations-und Medienpsychologie

Schwerpunkte Inhalt einblenden

Psychologische Interventionsansätze im Umgang mit Falschinformation

Wissenschaftskommunikation

Antisemitismus 

Mitgliedschaften Inhalt einblenden

Deutsche Gesellschaft für Psychologie

Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung, Universität Leipzig

International Communication Association

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang